Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. - (c) xyz
Sie befinden sich hier:
 

"Theorie meets Praxis"

Die 12 häufigsten Verhaltensprobleme

Ein Ratgeber der besonderen Art zum Lernen und Vertiefen: „Fallbeispiele für Hundetrainer“ bietet den idealen Mix aus Theorie und Praxis und ist für Hundehalter ebenso lesenswert wie für erfahrene Hundetrainer. Das erprobte Autorenduo Jörg Ziemer und Kristina Ziemer-Falke gibt sein Praxiswissen anhand von echten Fallbeispielen und deren Analyse an die Leser weiter. 12 Hunde mit Verhaltensproblemen, ihre individuelle Problematik sowie der Trainingsplan werden dazu Schritt für Schritt beschrieben, so dass der Leser in der Lage ist, die Fälle mit zu analysieren und nachzuvollziehen.

Vor allem die lebendigen Schilderungen helfen dem Leser sich in jeden einzelnen Fall hinein zu versetzen. Zum Beispiel in die Geschichte von „Lino dem Auswanderer“.  Ein Ehepaar, dessen Hündin gerade verstorben war, hat sich das Ziel gesteckt, Tierschutz zu leben und einem herrenlosen Hund als Pflegestelle eine zweite Chance zu geben. Für Lino sollte es der Start in ein neues und glücklicheres Leben sein, doch der aus Sardinien stammende, circa einjährige Rüde sah das irgendwie anders.

Bereits bei seiner Ankunft in Deutschland verkroch er sich in den hintersten Winkel seiner Box und wollte sich wohl am liebsten unsichtbar machen, anstatt vorsichtig seine neue Welt zu erkunden. Einzig seine angsterfüllten Augen waren zu sehen. Das wurde auch in den kommenden Tagen nicht besser. Lino hatte sogar Angst vor seinem eigenen Schatten. Seine Transportbox war der einzige Ort, der ihm ein wenig Sicherheit gab. Er verließ seinen Rückzugsort kaum, an kleine Gassirunden war nicht zu denken.

Lino ist heute immer noch kein „hemdsärmeliger“ Draufgänger, aber er hat Spaß am Leben und seine zweite Chance nach ein paar Anlaufschwierigkeiten doch noch genutzt. Ein auf Lino „maßgeschneiderter“ Trainingsplan und der geduldige Einsatz seiner Pflegefamilie hat ihn dazu bewogen, sein Schneckenhaus nach und nach zu verlassen.

Anhand weiterer Fallbeispiele werden unter anderem Aggressionen gegen Artgenossen oder Menschen, die Angst vor dem Alleinsein, übertriebenes Bewachen von Gegenständen oder Depressionen beim Hund genau unter die Lupe genommen.  Der systematische Aufbau des Buches machen es dem interessierten Hundebesitzer oder -trainer leicht, das gelesene zu verstehen und zu verinnerlichen.  Die zusammenfassenden Infoboxen tragen ihren Teil dazu bei. Ein Buch, das Hundefreunde auch nach dem Durchlesen immer wieder gerne zur Hand nehmen, um noch einmal kurz etwas nachzuschauen.

Kristina Ziemer-Falke, Jörg Ziemer, Victoria Burkholder
Fallbeispiele für Hundetrainer – Die 12 häufigsten Verhaltensprobleme
Verlag: Kynos (April 2015), 29,95 €

Zurück