Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. - (c) xyz
Sie befinden sich hier:
 

Kulinarisches Kleinod

Das IUNU besticht durch ganz viel Herz und ganz viel Seele

Ein durch und durch verführerischer Anblick - (c) IUNU

Wer sich schon einmal oder mehrmals im IUNU in München Haidhausen zur wohlverdienten Mittagspause an einem, ihrer Anzahl nach überschaubaren Tische niedergelassen hat, möchte sich unwillkürlich eine bestimmte Frage stellen: „Sind die Mitgäste wegen der vegetarischen oder veganen Köstlichkeiten hier oder wegen der unverfälschten Herzlichkeit von Inhaberin Asha, die einem schon beim Überschreiten der Türschwelle das Gefühl vermittelt, mehr als willkommen zu sein?“

Schätzungsweise ist es eine Mischung aus beidem und genau das ist es, was das IUNU ausmacht.
Mal ganz abgesehen von dem liebevoll charmanten Ambiente, das einen mediterranen Anstrich nicht verleugnen kann. Die offene Küche im Ende 2013 eröffneten Ladencafé bietet nicht nur einen Blick auf Asha und ihr Team beim Zubereiten der oben erwähnten vegetarischen und veganen Köstlichkeiten, sondern dient Abends auch als Wirkungsstätte für lernwillige Kochschüler, die sich von Asha in die Geheimnisse der vegetarischen und veganen Küche einweihen lassen.

Ja, nicht umsonst trägt das IUNU den vielversprechenden Beinamen Kochwerkstatt. Zusammengefasst heißt das, hier können Teilzeit- oder Vollzeitvegetarier bzw. Veganer tagsüber nach Herzenslust Frühstücken, mittags den täglich variierenden IUNU-Teller genießen oder zum Nachmittagskaffee leckere, hausgemachte Kuchen schlemmen und Abends unter Anleitung selbst  den Kochlöffel schwingen. Apropos Nachmittagskaffee – sehr zu empfehlen sind übrigens die förmlich auf der Zunge zergehenden und nebenbei auch noch glutenfreien Brownies, die genauso vielversprechend gut aussehen wie sie schmecken.

Und allen, die sich schwer trennen können und ein Stückchen IUNU mit nach Hause nehmen wollen, sei gesagt: Im Ladencafé stehen eine Reihe feiner Produkte wie emilo Kaffee, Schokolade oder schönes Geschirr zur Auswahl. Selbst die gute Laune, die Chefin Asha versprüht lässt sich im übertragenden Sinne einpacken und mit in die eigenen vier Wände oder ins Büro nehmen, sie wirkt nämlich unsagbar ansteckend. Falls die Wirkung doch irgendwann nachlassen sollte, hilft eigentlich nur eines: Ganz schnell wieder kommen!

Infos: iunu-kochwerkstatt.de oder https://www.facebook.com/iunucafe

 

 

Zurück